Einsätze

 

Donnerstag  17. Juli 2019  wurde die FF-Reith zur einer Anhänger Bergung  gerufen

Besitzer kam beim Rückwärts fahren mit dem Anhänger vom Weg ab und kippte seitliche um.

Anhänger war mit ca. 5000 kg Getreide beladen.

Mittels Greifzug und Traktorseilwinden wurde der Abhänger aufgestellt .

Die FF-Reith rückte 6 Mann  aus

 

 

 

 

Technischer Einsatz - Montag  24.06.2019 - Aufstellen einer Weingartenspritze  mittels Traktorseilwinde und  Greifzug 

FF-Reith rückte mit 4 Mann aus 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, den 07. Juli 2018 kam es gegen 13:10 Uhr zwischen Reith und Schiltern (Gemeinde Langenlois) zu einem Mähdrescherbrand, zu welchem die Feuerwehren Reith, Schiltern und Langenlois alarmiert wurden

Aus bisher ungeklärten Gründen geriet ein Mähdrescher in Brand. Von den alarmierten Feuerwehren wurde umgehend nach dem Eintreffen mehrere Löschleitungen aufgebaut und der Brand bekämpft. Gegen 14:00 war der Brand gelöscht. Die Feuerwehr Reith war anschließend noch mit Aufräumarbeiten und dem Freimachen des Güterweges beschäftigt.

   

FF-Reith rückte mit  11 Mann zur Brandbekämpfung aus

Einsatzdauer: 3 Std. 

    

 

   

 

 

  

 

 

Jederzeit abrufbar und einsatzbereit

Übungen

Erfolgreich: Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold

Am Sonntag, den 1. Dezember stellten sich zwei Trupps der FF Reith den Herausforderungen der Ausbildungsprüfung Atemschutz in der Stufe Gold.

Nach wochenlanger Vorbereitung wurde die Prüfung unter Hauptprüfer LM Josef Schrabauer abgelegt. Ziel dieser Prüfung ist ein schnelles und vor allem Richtiges Arbeiten im Atemschutzeinsatz und zwar vom Aufnehmen, bis zum Ablegen der Ausrüstung. Die gegenseitige Unterstützung der Truppmitglieder steht dabei im Vordergrund.

Unter Beisein des Abschnitts- und Bezirksfeuerwehrkommandos wurden den sieben Teilnehmern, Both Stefan, Haindl Erwin, Haindl Werner, Kerschbaum Michael, Mathes Markus, Wiesinger Gerhard und Wiesinger Manuel, die Abzeichen in Gold verliehen.

 

 

 

Silber beim Wasserdienstleistungsbewerb in Ottenschlag

Von 22. bis 25. August 2019 fanden in Ottenschlag (Bez. Zwettl) die Landeswasserdienstleistungsbewerbe statt. Am „Oberen Ortsteich“ mussten 600 Meter mit einem Schiffshaken geschoben und dieselbe Strecke zurück gerudert werden. Auf dem Parcours galt es dabei zudem mehrere Hindernisse zu bewältigen. Dabei traten im Bewerb um Silber die Kameraden Wiesinger Stefanie, Wiesinger Manuel und Wiesinger Gerhard an. Alle drei Teilnehmer konnten das Bewerbsziel erreichen und erhielten das Wasserdienstleistungsabzeichen in Silber.

 

 

 

Abschnittsfeuerwehrtag in Reith

Am Freitag, den 14.6.2019, fand in Reith der diesjährige Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Langenlois statt. Zu diesem besonderen Anlass erhielten sechs Kameraden Auszeichnungen:

LM Wolfgang Groll – Ehrenzeichen für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr-und Rettungswesens

HBM Werner Haindl - Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

LM Markus Mathes - Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

V Daniel Wandl – Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

ASB Stefanie Wiesinger – Dankesurkunde für FLA Gold und Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

BI Gerhard Wiesinger - Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

Als Gratulanten stellten sich Bundesrätin Mag. Dr. Doris Berger-Grabner, Bezirkshauptfrau-Stv. Dr. Christa Hammer und  Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Reinhard Mathes ein.

 

 

 

Großer Erfolg für die FF-Reith beim  FLA Gold – Bewerb

ASB Stefanie Wiesinger hat das FLA Gold (auch Feuerwehrmatura genannt) mit sehr gutem Erfolg bestanden.

Von 182 angetretenen Bewerbern erreichte Stefanie den 17. Platz (208 Punkte)

Der 61. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold wurde am 11. und 12. Mai 2018 in der LFS-Tulln ausgetragen. An jeweils einem ganzen Tag hatten sich die Bewerber(innen) den Prüfungen in 8 Disziplinen zu stellen:

Ausbildung in der Feuerwehr 

Löschmittelberechnungen/Löschwasserförderung über längere Strecken u.treffen von Entscheidungen    

Das Arbeiten mit Brandschutzplänen 

Formulieren und Geben von Befehlen als Gruppenkommandant und Einsatzleiter 

300 Fragen aus dem gesamten Feuerwehrwesen 

schriftliche Arbeiten zum Führungsverfahren bei Brandeinsatz und technischem Einsatz 

praktische Einsatztätigkeiten: Anwenden von Knoten sowie Hindernisstrecke mit Aufbau einer Löschleitung 

Verhalten vor einer Gruppe als Kommandant (Kommandieren) 

 

Die gesamte Vorbereitung für das FLA Gold  dauerte 15 Wochen.       

 

 

 

KHD-Zugsübung in der Kaserne Mautern

Am Samstag, den 17. November, fand die diesjährige KHD (Katastrophenhilfsdienst) -Übung des 3. Zugs der 10. KHD-Bereischaft in der Kaserne Mautern statt.

Folgende Szenarien hatten wir am Übungsort der Kaserne Mautern zu bewerkstelligen:

  • Rettung aus Höhen und Tiefen
  • Heben und senken von Lasten 
  • Absicherungsarbeiten bzw. Pölzen von einsturzgefährdete Teile      

Zugskommandant Andreas Taller lobte im Rahmen der Nachbesprechung die Disziplin und die Leistungen der anwesenden Mitglieder und bedankte sich auch bei den Zuständigen für die Zurverfügungstellung des Geländes.

Die FF-Reith war bei dieser Übung  mit 8 Mann beteiligt.  Übungsdauer  - 06:30 bis  ca. 14.00 Uhr  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pure Action

Events

Glühweinstand zum Jahresausklang: Sonntag 29.12.2019  FF-Haus 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Feuerwehrfest 2019  Fr. 14.- So. 16. Juni  beim Feuerwehrhaus

Abschnittsfeuerwehrtag am Freitag 14. Juni 2019 beim FF-Haus

 

 

 

 

 

 

Celebration

Termine

28.07.2018 Bezirkswasserleistungsbewerb  in Langenlois

 

 

 

Jahreshauptversammlung:  Sonntag  6.Jänner 14:00 Uhr  FF-Haus

 

Fotogalerien

Machen Sie sich ein Bild von uns...